Schick und zweckmäßig

Um kleine Displays herzustellen, sind keine „Kunststücke“ von Seiten des
Produktionsbetriebes notwendig. Diese werden erst dann erforderlich, wenn eine bestimmte Größe überschritten wird. Hier sind spezielle Produktionsmaschinen notwendig, die ggf. große Displays miteinander zu verbinden – beispielsweise mit einer Verklebung durch Spezialkleber.
Dieser Kleber bürgt für eine dauerhafte Verbindung und ist zudem unsichtbar.

Weitere Möglichkeiten sind das Verschweißen oder Vernähen der Bahnen. Welches Verfahren zum Einsatz gelangt, hängt üblicherweise vom Produktionsbetrieb und vom eingesetzten Material ab. Leichte Stoffe werden eher miteinander vernäht, während PVC Planen geklebt oder
verschweißt
werden.

Kommen zum Beispiel Keder zum Einsatz, wenn die Prints für den Innenbereich zum Beispiel in einer Aluschiene aufgehängt werden. Dabei sind Keder-Alurahmen nicht nur sehr schön anzusehen, beispielsweise als Raumteiler, Wanddekoration oder Deckenhänger, sondern können auch sehr nützlich für das Raumambiente eines Warenshops sein.
Sie sind ebenso wärme- wie schalldämmend.

Egal ob kleine Wanddekoration oder beeindruckender Druck im Großformat – mittels Alu-Spannrahmen lassen sich Drucke innerhalb von Sekunden perfekt ins rechte Licht rücken. Auf Messen und Ausstellungen muss es schnell und unkompliziert vonstattengehen. Das trifft vor allem auf den Wechsel von Werbemotiven zu. Genau hier sind Alurahmen für die Aufnahme von Großformatdrucken
bestens geeignet.

Bei der Anbringung von kleineren Großdrucken (Plakate, Poster etc.) im Innenbereich werden häufig Schnellwechselrahmen eingesetzt. Innerhalb der Schnellwechselrahmen werden die Druckstücke mit Clips befestigt. So lassen sich auch unterschiedlich große (oder kleine) Plakate in
die Schnellwechselrahmen einspannen.

Werden BigPrints für den Außeneinsatz vorbereitet, erhalten sie Befestigungsösen. Je nach Größe (und damit Gewicht) werden Ösen im Abstand von ca. 50 bis 100 cm am Rand der BigPrints eingesetzt. Dazu werden die Großdrucke bereits bei der Herstellung
ca. 5 bis 10 cm umsäumt,
um die Ösen reißfest aufnehmen zu können.
Durch die Ösen können die Banner oder Werbeplanen schnell und sicher aufgehängt werden.

Mehr Infos zu Bigprints auf www.bigprint-profi.de.

Roll-Up

Roll-Up